Ortsgemeinde Bodenbach
Ortsgemeinde Bodenbach

Das war 2017

Sternsinger 2017

Dank einiger Frauen aus dem PGR Bodenbach, können die Sternsinger sich in diesem Jahr über neue Kleidung freuen. Aus diesem Grund möchten wir uns recht herzlich bei allen bedanken, die diese Aktion unterstützt haben.

Gelungene Kappensitzung bei vollem Haus

Infos und Bilder zur Kappensitzung 2017 finden Sie unter

www.mv-bodenbach.de

In diesem Jahr sind unsere Bodemer Möhnen "Froschköniginnen!

Und einen tollen Wagen haben sie auch:

Die Obermöhnen Marion und Marita schneiden den Schlips von OB Thorsten Krämer ab!

Bei den Karnevalszügen ist Bodenbach wiedermal mit 3 Gruppen und 2 Wagen vertreten:

Musikverein

Froschköniginnen

und Robin Hood

Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger

Einige unsere jungen Kameradinnen und Kammeraden der freiwilligen Feuerwehr Bodenbach haben sich zum Atemschutzgeräteträger weitergebildet und die Abschlussprüfung bei der Freiwilligen Feuerwehr in Daun praktisch, sowie theoretisch bestanden. Zu den erfolgreichen Teilnehmern gehören aus Bodenbach: Alina Überhofen, Tobias Schüller und Sascha Heintz. Unseren 3 neuen Atemschutzgeräteträgern möchten wir hiermit ganz herzlich zur bestandenen Prüfung gratulieren. Es ist in den letzten Jahren immer schwieriger geworden, über ausreichend Personal mit dieser Ausbildung vor Ort zu verfügen. Aus diesem Grund ist es äußerst erfreulich, dass unsere Wehr mittlerweile über 8 Atemschutzgeräteträger verfügt.

Hier die Prüflinge mit voller Ausrüstung
Das Bild zeigt die neuen Atemschutzgeräteträger im Fitnessraum der FFW Daun

Neue Jagdpächter ab dem 01.04.2017

 

Aufgrund des auslaufenden Jagdpachtvertrags mit Frau Christel Wohner wurde die Jagd zum 01.04.2017 an folgende, neue Jagdpächter vergeben:

 

Herrn Benjamin Steinkrüger aus Köln,

 

Herrn Dr. Tom Froböse aus Düsseldorf

 

und Herrn Hubertus Krupp aus Swisttal

 

Wir freuen uns auf eine neue, tolle Jagdperiode und wünschen unseren neuen Beständern im Revier Bodenbach alles Gute und Waidmannsheil.

 

Wegen dem Pächterwechsel, werden Wildschadensberechtigte gebeten, Wildschäden, die bis zum 31.03.2017 entstanden sind, fristgerecht bei der bisherigen Pächterin zu melden.

v.l.n.r.: Ortsbürgermeister Thorsten Krämer, Dr. Tom Froböse, Hubertus Krupp, Jagdvorstand Johannes Scheid und Benjamin Steinkrüger

Kläpper-Kinder 2017

Erfolgreicher Umwelt und Aktionstag

 

Am Samstag, dem 29.04.2017 konnten bei sonnigem Wetter und  toller Unterstützung von ca. 30 Personen folgende Arbeiten erledigt werden:

 

- Aufräumen und entsorgen von Müll in der Landschaft

- Aufräumen der Gemeindegarage

- Reinigungsarbeiten auf dem Spielplatz

- Verschiedene Anstreicharbeiten

- Verlegung eines Wasserdurchlasses im Wald

- Arbeiten im Bürgerhaus

- Schilderpflege

- Gräbensanierungen im Wald mit Bagger

- Herstellen von Infotafeln für den Landeswettbewerb

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern für die gute Beteiligung und Unterstützung bedanken.

1. Mai in Bodenbach

Unsere Jugend hat sich in der Nacht zum 1. Mai wieder eine super Idee ausgedacht und das  Dorf mit neuer Beschilderung bereichert.

So entstanden nicht nur tolle Ortsschilder an der „Perdstränk“, sondern auch an vielen Plätzen im und außenhalb des Ortes. Ganz besonders schön war das Schild am Bürgerhaus, auf dem die Jungend ihre Verbundenheit zu Ihrem Heimatort mit dem Bodenbacher Lied zum Ausdruck brachte.

Liebe Dorfjugend: Vielen DANK dafür – Ihr seid echt klasse, wir sind stolz auf Euch!!!

Liebe Bodenbacher Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

in diesem Jahr hat die Ortsgemeinde Bodenbach zum ersten Mal am Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teilgenommen und auf Anhieb den ersten Platz auf Kreisebene belegt. Wir haben uns genauso präsentiert, wie wir eben sind, nämlich eine tolle Dorfgemeinschaft. Alle haben mit angepackt und sich gut präsentiert, ob Vereine oder Einzelpersonen, auch die, die im Hintergrund mitgearbeitet haben. Des Weiteren war unser Umwelt- und Aktionstag am 29. April mit fast 30 Personen ein großer Erfolg. Für diese tolle Beteiligung und Mithilfe an beiden Tagen möchte ich mich ganz herzlich bei allen bedanken. Diese Unterstützung hat nicht nur viel Freude bereitet, sondern es ist auch vieles bewirkt und erarbeitet worden, letztlich haben wir gemeinsam den Kreisentscheid gewonnen. Viele Menschen haben sich mit uns gefreut und uns zum Kreissieger gratuliert. Diese Glückwünsche möchte ich hiermit an Sie alle weitergeben, denn schließlich haben wir als Gemeinschaft gewonnen. Doch wie würde man jetzt im Fußball sagen: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“, denn nun steht als Nächstes der Bezirksentscheid vor der Tür. Das genaue Datum steht noch nicht fest, aber wahrscheinlich wird dieser bereits Anfang Juni stattfinden. Hierzu möchte ich Sie alle wieder ermuntern mitzumachen und den Tag in ähnlicher Form mitzugestalten. Wer beim letzten Mal nicht dabei war, hat definitiv was verpasst. Nun bietet sich die erneute Möglichkeit dabei zu sein.

Zunächst noch einmal vielen Dank für die sehr gute Unterstützung und herzlichen Glückwunsch an Sie alle zum „Kreissieger“!

 

Thorsten Krämer, Ortsbürgermeister

 

http://www.vulkaneifel.de/aktuelles/18-aktuelles-aus-rat-und-verwaltung/677-dorfwettbewerb-unser-dorf-hat-zukunft-2015.html

 

Bericht Volksfreund 11.05.2017

 

http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/daun/aktuell/Heute-in-der-Dauner-Zeitung-Mit-Zusammenhalt-zum-Sieg;art751,4640679

Landeswettbewerb 2017

 

"Unser Dorf hat Zukunft"

 

Liebe Bodenbacher Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachdem wir am 09.05.17 den Kreisentscheid im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ gewonnen haben, fand am 13.06.2017 der Bezirksentscheid bei bestem Wetter hier in Bodenbach statt. Wir haben uns sehr gut präsentiert und den Landkreis Vulkaneifel würdig vertreten. Ich möchte mich daher ganz herzlich bei allen bedanken, die diesen Tag so wunderbar mit vorbereitet und die Gemeinde unterstützt haben. Allen Vereinen, Gruppierungen, sowie Einzelpersonen und auch allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die sich an diesem Tag die Zeit genommen haben und durch die Teilnahme an der Veranstaltung ihre Verbundenheit zur Ortsgemeinde zum Ausdruck gebracht haben, sei herzlich Danke gesagt. Leider haben wir es micht in die nächste Runde, den Landesentscheid geschafft, jedoch war allein die Teilnahme schon ein großer Erfolg, auf dem wir nun aufbauen möchten. Eine kleine Siegesfeier wird es am 13.08.2017 ab 16:00 Uhr auf dem Pfarrfest hier in Bodenbach geben.

Thorsten Krämer, Ortsbürgermeister

http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/gerolstein/aktuell/Heute-in-der-Gerolsteiner-Zeitung-Dorfwettbewerb-Jetzt-gilt-Daumen-druecken-Basberg-und-Bodenbach;art8068,4658489

Fronleichnam 2017 in Bodenbach

Neues Feuerwehrauto LF 8/6

 

hier klicken

Mitfahrerbank in Bodenbach

Seit dieser Woche können sich die Bürgerinnen und Bürger in Bodenbach über eine Mitfahrerbank freuen!
Das Schild an der Bushaltestelle ist zum Umklappen und informiert vorbeifahrende PKW über den Zielort der dort wartenden Person (z.B. Kelberg oder Daun), die dann gerne mitgenommen werden darf.
Am Abend haben die mitgenommen Personen die Möglichkeit, mit dem öffentlichen Personennahverkehr von Daun oder Kelberg wieder nach Hause zu kommen. Ein herzliches Dankeschön an Thomas Scheid der die Konstruktion gebaut hat und ebenfalls ein Dankeschön an die „fleißige Rentnertruppe“, die im Rahmen ihrer Arbeiten das Schild an der Bushaltestelle installiert hat.

Thorsten Krämer, Ortsbürgermeister

Eifel Rallye Festival 2017

Bei sonnigem Wetter hatten wir wieder eine tolle Veranstaltung mit vielen Rallye-Fans aus ganz Europa. An allen drei Zuschauerpunkten (Borler/Gelenberg/Bodenbach), die gemeinsam von den Vereinen der Pfarrei Bodenbach betreut werden, hat alles funktioniert und alle hatten großen Spaß daran, ein Teil dieser Veranstaltung zu sein. Allen Helferinnen und Helfern, die das möglich gemacht haben sei ganz herzlich DANKE gesagt. Wir freuen uns bereits jetzt auf nächstes Jahr.

Innogy „Aktiv vor Ort“ Projekt 2017

Neue Waldliegen und Waldsofas mit Tisch

Die Bürgerinnen und Bürger von Bodenbach, sowie Wanderer und Spaziergänger können sich künftig über sogenannte Wohlfühl- bzw. Waldliegen und Waldsofas mit Tisch freuen, die in der Umgebung von Bodenbach aufgestellt werden. Hier hat man nicht nur die Möglichkeit äußerst bequem Rast zu machen, sondern man hat von den Waldliegen aus einen schönen Ausblick auf Bodenbach und kann die Umgebung mitten in der Natur genießen. Die Waldliegen und Waldsofas wurden im Rahmen des Innogy „Aktiv vor Ort“ Projektes (ehemals RWE) angeschafft und in Eigenleistung gestrichen und montiert. Möglich wurde dieses Projekt durch Herrn Alfred Schneider, der den Zuschuss von 2000€ bei seinem Ehemaligen Arbeitgeber beantragte und somit die Patenschaft für das Projekt übernahm. Die Ortsgemeinde Bodenbach möchte sich daher ganz herzlich bei Herrn Schneider, sowie bei allen fleißigen Helfern für ihr Engagement bedanken.

Thorsten Krämer, Ortsbürgermeister

 

Was für ein Abend, diese 3. Bodenbacher Comedy-Nacht!

Kai Kramosta´s Programm „Normal müsste das halten, Eifel, Handwerker, Baustellen“ ist ein ständiger Angriff auf die Lachmuskeln. In atemberaubendem Tempo wird ein Gag nach dem Anderen rausgehauen und dem Publikum kaum die Zeit zum Luft holen gelassen.

Das sehr kurzweilige und - durch die unterschiedlichen Figuren - sehr abwechslungsreiche Programm ist mehr als sehenswert. Besonders beliebt schien die alte Frau Schmitz gewesen zu sein (siehe auch Fotos).

So begaben sich die zahlreichen Gäste nach der nahezu ausverkauften Veranstaltung mit einem Dauergrinsen auf den Heimweg.

Bedanken möchten wir uns bei allen Gästen, bei den Helfern beim Auf- und Abbau und dem Verpflegungsteam vom Männergesangverein und Musikverein.

Wer noch Nachholbedarf hat oder nicht kommen konnte, dem seien die weiteren Termin unter www.Kramosta.de empfohlen.

Wir würden uns jedenfalls freuen, wenn wir uns im nächsten Jahr am 19.10.2018 zur 4. Bodenbacher Comedy-Nacht wiedersehen mit Andrea Volk und ihrem Programm „Feier-Abend! Büro und Bekloppte“.

Liket auch unsere Facebook-Seite Comedy-Nacht Bodenbach.

Feuerwehr Bodenbach mit neuem LF

Hydranten-Schmieren am 28.10.2017 (Hier vor dem neuen LF)

Ein herzliches Dankeschön im Namen der Ortsgemeinde Bodenbach an die Männer und Frauen der FFW, die jedes Jahr im Herbst die Hydranten winterfest machen und somit die Löschwasserversorgung für die Wintermonate sicherstellen. Desweiteren werden ebenfalls alle Kanaleinläufe in der Ortslage geleert und gereinigt. Dies wäre eigentlich Aufgabe der Anwohner und wird seit einigen Jahren von der Feuerwehr übernommen. Dafür möchten wir den Kameradinnen und Kameraden herzlich DANKE sagen.

Krippe in der Pfarrkirche Bodenbach

Die Ortsgemeinde Bodenbach wünscht Allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches Jahr 2018.

Wir wünschen Ihnen viel Glück,

vor allem aber Gesundheit und persönliches Wohlergehen für Sie und Ihre Familien.

Weihnachtsgrüße 2017.pdf
PDF-Dokument [187.7 KB]

Hier finden Sie uns

Gemeinde Bodenbach

Kirchstr. 6

53539 Bodenbach

letzte Aktualisierung

15.01.2018

Tel.: 02692 932 888 0

+49 170 905 80 80

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ortsgemeide Bodenbach