Ortsgemeinde Bodenbach
Ortsgemeinde Bodenbach

Bauesch Eck

Die  „Bauesch – Eck“  benannt nach dem  Bauesch – Haus  im  alten Baukern  des Oberdorfs.  Im Schatten des überkragten Giebels des Hauses traf sich die Jugend und die Älteren, hier wurde gespielt, Neuigkeiten ausgetauscht und Gemeinderatssitzungen abgehalten. Der Platz vor dem Giebel war die  „Bauesch – Eck“.

Im Jahre 1959 musste das Haus im Zuge des Straßenneubaues  weichen, da das Haus im Kreuzungsbereich stand und ein zu großes  Hinderniss für den aufkommenden Verkehr wurde. Das Haus stand unter Denkmalschutz und so veräußerte der damalige Besitzer des Hauses, Anton Rätz, das Haus an das Freilichtmuseum in Kommern.

Das Haus wurde fachmännisch abgebaut, dokumentiert und wegen seiner Besonderheit und Schönheit im Freilichtmuseum wieder aufgebaut. Zum  50. Jubiläum des Wiederaufbaues im Jahre  2012, wurden die Bewohner von Bodenbach zu einer Feierstunde nach Kommern eingeladen. Hier entstand dann die Idee einer Neugestaltung der „Bauesch – Eck“. Diese Idee wurde umgesetzt und so entstand an der Stelle wieder ein kleiner, netter Dorfmittelpunkt.

Am  14.8.2014  wurde die „Bauesch – Eck“ im Rahmen einer sehr schönen Feier,    begleitet vom Männergesangverein und dem Musikverein Bodenbach, eingeweiht. Zu dieser Feier kam auch Besuch aus alter Zeit. Lorenz Heintz, genannt  Pottäsch Lenz und seine Frau Gret (Margarethe), gespielt von Christine Kaula und dem damaligen Ortsbürgermeister Günter Rätz, sollten sich in dieser veränderten neuen Zeit zu Recht finden. Im Dialog der Beiden wurden die Besucher dann über die alten Zeiten, ihren täglichen Arbeiten, wie Pottasche gemacht wurde, wie die sieben Fußfälle an der Bongarder Straße entstanden und den Verwandtschaftsverhältnissen zwischen Lorenz Heintz und den Bewohnern des  Bauesch – Hauses aufgeklärt.  Der Auftritt wurde mit viel Beifall belohnt. Als Ehrengast eingeladen, gratulierte der Leiter des Freilichtmuseums  Kommern  Dr. Mangold, der Gemeinde zu diesem kleinem Dorfplatz und übergab der Gemeinde ein großes Bild des Bauesch – Hauses in Kommern.

Die Stelle an der das Haus ehemals gestanden hatte, wurden die Eckpunkte mit eingelassenen Metallplatten  markiert.

Der kleine Dorfplatz, die Bauesch – Eck, ausgestattet mit einem Pflanzkübel, einer Bank und einem Basalt – Pultstein mit einer Informationstafel, ist wieder zu einem Mittelpunkt des Ortes geworden und wird von der Bevölkerung sehr gut angenommen.

Text und Bilder von Günter Rätz   

Hier finden Sie uns

Gemeinde Bodenbach

Kirchstr. 6

53539 Bodenbach

letzte Aktualisierung 12.08.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ortsgemeide Bodenbach